Home |  Kaufen |  Kontakt 

Frauengesundheit
Frauengesundheit

Ungleichgewicht der Vaginalflora

 

 

Ungleichgewicht der Vaginalflora

Verschiedene Typen von Bakterien sind natürliche Bewohner der Vagina; normalerweise überwiegen die sogenannten Laktobazillen. Laktobazillen produzieren Milchsäure, die den normalen niedrigen pH-Wert der Vagina aufrecht erhält und gegen Infektionen schützt. Wenn die Anzahl der Laktobazillen reduziert wird, steigt der pH-Wert an und ermöglicht das Wachstum anderer Bakterien. Dies kann zu unangenehmem, fischigem Geruch, anormalem Ausfluss und leichten Schmerzen in der Scheide führen, dies sind häufig auftretende Probleme.

 

Das Wachstum der unerwünschten Bakterien ist ein Zustand, der als Bakterielle Vaginose oder BV bekannt ist. Bakterielle Vaginose ist sehr häufig - Experten schätzen, dass mindesten ein Drittel aller Frauen und wenn nicht gar die meisten Frauen irgendwann im Leben eine BV entwickeln werden.

 

Bakterielle Vaginose wird in Verbindung gebracht mit:

 

  • länger als normal anhaltende Periode
  • Verwendung eines Intrauterinpessars (IUP auch als Spirale bekannt)
  • häufige Scheidenspülung (Auswaschen der Scheide)
  • Verwendung von parfümierten Intimpflegeprodukten (wie Intim-waschgels oder Sprays)
  • Geschlechtsverkehr ohne Kondom (Die Samenzellen haben einen höheren pH-Wert als die Scheide)

 

Andere Ursachen können ein neuer Sexualpartner (ohne ein Kondom zu verwenden), häufig wechselnde Sexualpartner (ohne ein Kondom zu verwenden), gleichgeschlechtliche Sexualpartner, die Menopause (während oder direkt danach) und ein hormonelles Ungleichgewicht sein (Teenager erfahren stark schwankende Hormonwerte, wenn die erste Periode auftritt).

 

Du musst nicht sexuell aktiv sein, um eine Bakterielle Vaginose zu entwickeln, Frauen die noch nie Geschlechtsverkehr hatten, können trotzdem eine Bakterielle Vaginose bekommen. Das Ungleichgewicht der Scheidenflora wird nicht durch eine unzureichende Hygiene hervorgerufen.

 

Die meisten Leute denken, dass ein Scheidenpilz die häufigste vaginale Infektion ist, die Bakterielle Vaginose jedoch ist die häufigste vaginale Beschwerde bei Frauen im gebärfähigen Alter, und doppelt so häufig wie ein Scheidenpilz.

 

Angehen des Problems

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten:

 

  1. Wenn Du zum Frauenarzt gehst, wird Dir möglicherweise ein Antibiotikum verschrieben. Einige Ärzte nehmen eine Probe des Vaginalsekret und lassen es in einem Labor untersuchen, andere diagnostizieren aufgrund der Symptombeschreibung.
  2. Ein Antibiotikum ist eine sehr gute Behandlung bei, aber es können alle Bakterien zerstört werden. Wenn die Bakterien sich wieder entwickeln, kann es schwer sein, dass richtige Gleichgewicht zwischen erwünschten und unerwünschten Bakterien wiederherzustellen. So kann sich die Bakterielle Vaginose erneut entwickeln.
  3. Balance Activ Vaginal-Gel ist ein neues Produkt, dass beides, Milchsäure, um den natürlichen pH-Wert der Vagina sofort wiederherzustellen, und Glykogen, um das gesunde Wachstum der normalen Bakterien zu fördern.

 

Was passiert wenn ich BV nicht behandle?

Die Symptome können von alleine verschwinden, aber es gibt keine Garantie. Bei ansonsten gesunden und nicht schwangeren Frauen verursacht BV normalerweise keine weiteren Probleme.

 

Trotzdem haben aktuellen Studien ergeben, dass Frauen mit BV ein höheres Risiko für Entzündungen der oberen Geschlechtsorgane haben (die kann zu Unfruchtbarkeit führen). Frauen , die BV haben, haben ein größere Risiko an sexuell übertragbare Krankheiten zu erkranken, z.B. Chlamydia. Eine spezielle Studie hat ergeben, dass Frauen mit Bakterieller Vaginose ein erhöhtes Risiko haben an HIV zu erkranken oder es zu übertragen.

Wann ein Arztbesuch notwendig ist:

  • sich die Symptome verschlechtern
  • wenn Beschwerden auftreten
  • wenn die Schmerzen nicht abnehmen
  • wenn der Ausfluss blutig ist

Balance Activ Vaginal-Gel kann sicher während der Schwangerschaft angewendet werden. Sie sollten jedoch während der Schwangerschaft bei Anzeichen einer Vaginalinfektion einen Arzt aufsuchen.

 

Ihr Arzt kann eine Probe des Vaginalschleims in ein Labor zur Analyse senden. Andere Tests können durchgeführt werden, um andere Gründe für Ausfluss auszuschließen. Die Ergebnisse werden bestätigen, ob Sie BV oder eine andere Krankheit haben. Ihr Arzt kann Ihnen dann die beste Behandlung empfehlen.

BV während der Schwangerschaft

Wenn Du schwanger bist (oder denkst Du könntest es sein), solltest Du einen Arzt aufsuchen, wenn Du während der Schwangerschaft Anzeichen einer Vaginalinfektion verspürst.

 

Wenn Du BV während der Schwangerschaft hast, kann das zu Fehlgeburten oder Frühgeburten führen.

ADJUVA - Pharmacy Sales Force Site Map | Impressum